Hamburger Abstimmung

Stimmt für eure*n Klassensprecher*in des Jahres!

Die Kandidat*innen werden in alphabetischer Reihenfolge vorgestellt.

Alagracia A.

Alagracia A.

Grund- und Stadtteilschule Altrahlstedt

Mehr über mich

Ich bin Alagracia, Klassensprecherin der 6e an der Grund- und Stadtteilschule Altrahlstedt. Arian ist der Klassensprecher der 6e.
Ich finde einen richtig guten Klassensprecher und eine richtig gute Klassensprecherin macht aus, für die gesamte Klasse da zu sein. Wenn beispielsweise sich zwei Schüler*innen streiten, frage ich, worum es geht und finde mit ihnen gemeinsam eine Lösung .
Mir ist auch sehr wichtig, dass sich alle Mitschüler*innen wohlfühlen und auch ihre Interessen vertreten werden. Deshalb stelle ich bei den Schülerratssitzungen die Wünsche und Fragen der Klasse vor. Ich liebe es Klassensprecherin zu sein, weil es mich froh macht, wenn die Klasse glücklich ist.

Vote für mich

 Amira A.

Amira A.

Lessing Stadtteil schule

Mehr über mich

​Hallo ihr lieben wir sind amira und mark wir sind von der lessing Stadtteil schule Hamburg ,wir wollen uns als zuverlässig und engagierte klassensprecher vostellen.
Wenn wir eine der Gewinner sind spenden wir das meiste Geld an arme Kinder.
Viele Grüße
Mark und amira

Vote für mich

Anna C.

Anna C.

Brüder grimm schule

Mehr über mich
Hallo…Mein Bewerbungstext. Ein guter Klassensprecher man sollte streiten Streit schlichten können z.B wenn Mitschüler streiten versuchst du sie auseinander zu bringen und wenn es nicht klappt dann holst du einen Lehrer und die Lehrer Pflichten dann den Streit. Ich gehe zu Klassensprecher treffen informiere danach meine Klassen. Wenn ein Schüler zu mir kommt und sagt ein Problem/ Streit dann informiere ich meine Klassenleitung und wenn das auch einen Schüler zu peinlich ist zu der Kassenleitung zu gehen informiere ich die Klassenleitung. Man muss als Klassensprecher auch sehr hilfsbereit sein. Meine besonderen Fähigkeiten sind als Klassensprecher ich bin hilfsbereit, ich kann meine Meinung äußern, ich bin mutig und selbstbewusst ich habe sehr viele Veranstaltungen in meiner Klasse. Ich habe eine gute Beziehung zu meinen Mitschülern sie kommen zu mir wenn Sie ein Problem haben. Ich kann in diesem Job sehr gut und mag es weil ich sehr viel Verantwortung und Probleme klären kann

Vote für mich

Arezu H.

Arezu H.

Max schmeling Schule

Mehr über mich

Da ich eine verantwortungsvolle Klassenkamerdin bin, wurde ich als Klassensprecherin gewählt. Ich löse jeden Streit hart aber fair . Ich bin zuverlässig und vertrauensvoll .

Wählt mich, denn ihr bereut es nicht.

Vote für mich

Ayush K.

Ayush K.

Gretel-Bergmann-Schule

Mehr über mich

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich zum Klassensprecher des Jahres.

Seit Beginn der 6. Klasse führe ich dieses Amt leidenschaftlich und engagiert aus.

Für mich bedeutet Klassensprecher zu sein, dass ich Verantwortung übernehme, fürsorglich bin und mir Zeit für meine Klassenkameraden nehme.

Ich bin bereit früher zur Schule zu gehen um beispielsweise an Klassenkonferenzen von Mitschülern teilzunehmen und die Situation aus ihrer Sicht zu erklären. Doch auch nehme ich an Klassensprecherkonferenzen teil und informiere meine Klasse über Neuigkeiten und wichtige Änderungen.

Aber das Wichtigste ist, dass ich als zuverlässiger Ansprechpartner für die Klasse fungiere und mit den Lehrern über diese Themen spreche.
Hinzu kommt auch, dass ich schwierige Situationen zwischen Mitschüler erkenne und versuche Streitereien zu schlichten. Hierbei ist es besonders wichtig fair zu sein.

Mit freundlichen Grüßen,
Ayush K.

Vote für mich

Elly H.

Elly H.

Gymnasium Grootmoor

Mehr über mich
Hey, ich bin Elly. Bestärkt durch meine Lehrer und Klassenkamerad:innen möchte ich hiermit auch euch davon überzeugen, dass ich die beste Klassensprecherin Hamburgs bin:
Seit der Grundschulzeit setze ich mich als Klassensprecherin mit viel Engagement für meine Klassen ein. Neben meinem Organisationstalent und meiner Offenheit haben meine Mitschüler:innen mich ebenfalls dafür gelobt, dass ich grundsätzlich sowohl während, als auch nach der Schule für Wünsche, Sorgen und Anliegen aller Art zur Verfügung stehe.
Zur Zeit bin ich Klassensprecherin einer UNESCO-Klasse und habe daher die tolle Möglichkeit, mich auch in diesem Amt für die Umwelt stark zu machen. Unter anderem habe ich maßgeblich dafür gesorgt, dass die jährlich rund 1000 Schulplaner an unserer Schule ohne die zuvor standardmäßigen Plastikhüllen produziert werden. Hoffentlich kann ich noch weitere spannende Projekte anschieben und begleiten.
Über eure Stimme würde ich mich wirklich sehr freuen 🙂

Vote für mich

Emilia Katharina M.

Emilia Katharina M.

Johannes-Brahms Gymnasium

Mehr über mich
Ich bin Emilia Katharina M. bin 11 Jahre alt und bin Klassensprecherin der 5c am JBG in Bramfeld.
Ich sollte gewählt werden weil, ich denke dass ich als Klassensprecherin meinen Job sehr engagiert erledige. Ich habe auch sehr viel Spaß dabei der Klasse Nachrichten zu überbringen und Fragen oder Probleme zu lösen. Oder mich auch für die Klasse einzusetzen.

Ich würde sagen das eine-/n gute-/n Klassensprecher-/in aus macht das man viel Spaß am Job hat und nicht alles gleich so streng sieht. Außerdem sollte man fähig sein dass man vor der Klasse gut sprechen kann und nicht einige wichtige Sachen von der Schülerratsitzung auslässt oder sowas.

Ich hoffe das ich euch überzeugen konnte/ kann für mich zu stimmen und wünsche euch anderen Klassensprecher-/innen auch viel Glück. 🍀

LG
Emilia Katharina
M.

Vote für mich

Hamid H.

Hamid H.

Nelson-Mandela-Schule

Mehr über mich
Ich will ausgewählt werden weil ich versuche das beste von mir zu zeigen und immer die Klassengemeinschaft zu stärken so das auch Mädchen und Jungs nett zueinander sind. Ich gegen Rassismus weil ich selbst von Rassistischen Menschen geärgert worde deswegen will ich mich sehr dagegen einsetzen und Menschen helfen die von Rassistischen Menschen geärgert werden.

Vote für mich

 Henry X.

Henry X.

Helene-Lange Gymnasium

Mehr über mich
Madeleine und Henry haben ihr Amt als Klassensprecher*in das ganze Jahr über zuverlässig und engagiert ausgeführt. Sie haben verlässlich und pflichtbewusst von Klassen- und Zeugniskonferenzen sowie Schüler*innen-Rats-Sitzungen berichtet. Unsere Ideen haben sie in den entsprechenden Sitzungen engagiert miteingebracht. So wurde die Idee unserer Klasse, an Meeresschutzprojekte zu spenden von unserem Schülersprecher*innen-Team umgesetzt.
Uns gegenüber haben sie sich nie abgehoben verhalten, waren sich ihrer Plichten aber bewusst.
Wir hatten das ganze Jahr über Vertrauen in sie!
Wir würden uns sehr freuen, wenn Madeleine und Henry zu den Klassensprechenden des Jahres gewählt werden, weil wir uns so für ihr Engagement und vieles mehr bedanken könnten!

Die 8e des Helene-Lange-Gymnasiums

Vote für mich

Lea-Marie Jolina S.

Lea-Marie Jolina S.

Stadtteilschule am Hafen

Mehr über mich
Wenn ich darüber nachdenke was ein, eine gute Klassensprecher/in ausmacht , dann fallen mit viele Sachen ein. Ein, eine gute Klassensprecher/in sollte den eigenen Mitschülern zuhören und ihnen das Gefühl geben das sie immer mit einem Reden können, außerdem finde ich das man als Klassensprecher/in auch ein bisschen für das Zusammenleben der Klasse verantwortlich ist, heißt zu schauen ob sich alle wohl fühlen u.s.w. Man vertritt natürlich auch in Gesprächen außerhalb der Klasse die Meinung seiner eigenen Klasse. Man sollte mich wählen, weil ich zum Beispiel mit noch 2 andern Freunden von mir eine Spendenaktion für die Ukraine organisiert habe und ich glaube einfach das ich die Qualitäten zu einer sehr gute Klassensprecherin habe.

Vote für mich

Lisa Z.

Lisa Z.

Gelehrtenschule des Johanneums

Mehr über mich
Aufgeregtes Murmeln, Tuscheln, Flüstern–Ein lebendiges Durcheinander herrscht im Klassenraum. Denn alle wissen:Jeder und jede einzelne darf nun die Stimme erheben, mitentscheiden, denn jede einzelne Stimme zählt. Mit der Klassensprecher*Innenwahl wird sie wieder einmal deutlich spürbar:Unsere Demokratie.
Eine essenzielle Aufgabe einer/s Klassensprecher*in ist die Verantwortung für das Wohlergehen der Klassengemeinschaft. Offenheit für individuelle oder kollektive Anliegen;Entschlossenheit beim Durchsetzen gemeinsamer Wünsche. Denn der/die Klassensprecher*In sollte eine Person sein, auf die man sich stets verlassen kann. Daher ist auch Kommunikationsbereitschaft wichtig–mit der Klasse selbst, mit Lehrer*Innen, mit Vertreter*Innen verschiedener Bereiche. Bestenfalls fühlt sich die Klasse wohl und mit ihren Anliegen berücksichtigt.
Ich habe nicht alle Qualitäten perfekt erfüllt. Doch ich habe mich bemüht, und ich denke, dass das schlussendlich zählt:Der Ehrgeiz, für die Klasse da zu sein.

Vote für mich

Luan I.

Luan I.

Friedrich-Ebert-Gymnasium

Mehr über mich
Hallo! Ich bin Luan und gehe in die 10T1 des Ebert-Gymnasiums in Hamburg.
Nicht zum ersten Mal vertrete ich meine Klasse als Klassensprecher, dazu kommt das ich ebenfalls wiederholt Teil der Schüler*innen Vertretung bin.
Doch wieso mache ich das überhaupt?
Mir ist es wichtig, dass die Schule ein Ort zum Wohlfühlen ist, dass man Spaß daran hat in die Schule zu gehen und ich habe die Ehre die eigene Schule, mit Lust und Liebe, mitzugestalten. Ein/e Klassensprecher*in ist aber auch eine Vertrauensperson für viele Mitschüler*innen. Ich selber versuch immer für meine Klasse da zu sein, auch wenn die Stimmung mal eher angespannt scheint!
Umso mehr freue ich mich, das Vertrauen meiner Klasse und von vielen mehr gewonnen zu haben, denn als Klassen- oder sogar Schülersprecher tätig zu sein heißt nicht, dass man nur für die Schüler*innen da ist. Man agiert mit Lehrer*innen, Eltern und kommt in Kontakt mit anderen Schulen und genau das ist das, was dieses Amt so einzigartig macht.

Vielen Dank!

Vote für mich

Madeleine D.

Madeleine D.

Helene-Lange Gymnasium

Mehr über mich
Madeleine und Henry haben ihr Amt als Klassensprecher*in das ganze Jahr über zuverlässig und engagiert ausgeführt. Sie haben verlässlich und pflichtbewusst von Klassen- und Zeugniskonferenzen sowie Schüler*innen-Rats-Sitzungen berichtet. Unsere Ideen haben sie in den entsprechenden Sitzungen engagiert miteingebracht. So wurde die Idee unserer Klasse, an Meeresschutzprojekte zu spenden von unserem Schülersprecher*innen-Team umgesetzt.
Uns gegenüber haben sie sich nie abgehoben verhalten, waren sich ihrer Plichten aber bewusst.
Wir hatten das ganze Jahr über Vertrauen in sie!
Wir würden uns sehr freuen, wenn Madeleine und Henry zu den Klassensprechenden des Jahres gewählt werden, weil wir uns so für ihr Engagement und vieles mehr bedanken könnten!

Die 8e des Helene-Lange-Gymnasiums

Vote für mich

Mahmod H.

Mahmod H.

Otto-Hahn-Schule

Mehr über mich
Ich bin Mahmod Hefni und bin Klassensprecher Vertreter.
Ich übernehme in meiner Klasse eine sehr wichtige Rolle, denn es gibt Situationen in denen man eine Person braucht die hilft.
Ich spreche mit den Lehrern wenn es Probleme gibt und wenn es streit in der Klasse gibt versucht man immer ein Mittel dafür zu sein, dass dieser sehr schnell wieder ein Ende hat.
Meine Klassen Kameraden/innen sind begeistert mich als Vertreter in der Klasse zu haben.
Wenn es mal sein sollte dass der Klassensprecher mal krank ist, dann habe ich diese wichtige Verantwortung seine Rolle zu übernehmen und z.B. Meetings wie die Schüler Versammlung zu besuchen.
Ich besuche kontinuierlich AG‘s an meiner Schule, sodass ich meine Klasse auf dem laufenden halten kann welche Veränderungen in der Zukunft auf uns warten.
Ich finde ich sollte gewählt werden, da nicht jeder diese Fähigkeit hat diesen Job zu übernehmen, denn er benötigt sehr viel Disziplin und auch Geduld.

Vote für mich

Malena A.

Malena A.

Max brauer schule

Mehr über mich
Hi,
Ich bin malena anders Schülerin der max brauer schule in hamburg altona . Ich bin nun schon zum 3 mal in folge klassensprecherin und darüber hinaus auch in der schüler*innen Vertretung, seit 3 jahren kümmere ich mich um quasi alles was meine klasse betrifft mehrere male habe ich nun schon projekte geleitet und bekam jedes mal nur positives feedback!:) ich liebe es mich für andere einzusetzen und dafür zu sorgen das es meinen mitschüler*innen gut geht und sie sich wohl fühlen. Ich denke ein*e klassensprecher*in macht aus das man unparteiisch bleibt und das man keine angst vor Verantwortung hat sondern diese gerne und ernsthaft übernimmt.

Vote für mich

Mark T.

Mark T.

Heisenberg Gymnasium Harburg

Mehr über mich
Warum wollte ich Klassensprecher sein? Ich wollte Klassensprecher werden, weil ich gerne helfe Probleme zu lösen. Ich möchte als Klassensprecher erreichen, dass alle gerne in die Schule gehen und zufrieden sind. Ich wollte Klassensprecher werden, weil ich anderen helfen möchte. Ich möchte als Klassensprecher erreichen, damit alle nett miteinander umgehen. Was kann ich als klassensprecher? frei sprechen und gut argumentieren können – einen netten Umgangston haben – Probleme erkennen und formulieren können – Kontakt zu allen Mitschülern haben – bereit sein sich für die Klasse und im Schülerrat zu engagieren – unparteiisch sein – Interesse an der Klassengemeinschaft haben – Rechte und Pflichte der klasse gleichmäßig Was mach ich als Klassensprecher? vertreten die Interessen der Schüler einer Klasse. geben Anregungen und Vorschläge der Schüler an den Lehrer weiter. tragen Beschwerden und Kritik dem Lehrer oder dem Schulleiter vor. vermitteln bei Streitigkeiten

Vote für mich

Mark R.

Mark R.

Lessing Stadtteil Schule

Mehr über mich
Hallo ihr lieben wir sind Amira und Mark wir sind von der lessing Stadtteil schule Hamburg ,wir wollen uns als zuverlässig und engagierte klasensprecher fortstellen
Wenn wir eine der Gewinner sind spenden wir das meiste Geld an arme Kinder.
Viele Grüße
Mark

Vote für mich

Mika S.

Mika S.

Immanuel-Kant-Gymnasium

Mehr über mich
Hallo, ich bin ein sehr kompetenter und hilfsbereiter Klassensprecher. Ich höre meinen Mitschülern aufmerksam zu und kann nicht so gut deutsch deshalb brauch ich einen Sprachkurs

Vote für mich

Miles D.

Miles D.

Marion-Döhnhoff-Gymnasium

Mehr über mich
Eine der wichtigsten Aufgaben als Klassensprecher:in ist die Zusammenarbeit mit unserer Klasse und diese zu berücksichtigen. Obwohl man als Klassensprecher:in mehr Einfluss in der Schulgemeinschaft hat, ist man nicht kreativer oder schlauer als die Mitschüler:innen. Wir gehen fair miteinander um und bleiben neutral und ernst in Konflikten. Wir als Klassensprecher:innen repräsentieren also unser Engagement mit unserer Klasse und haben auch humorvolle Seiten mit unseren Klassenkamerad:innen.

Unter anderem organisieren wir auch mit viel Freude die ein oder anderen Ereignisse, wie zum Beispiel private Klassentreffen. Wir sind offen und ehrliche Schüler:innen, die sich für die Klasse einsetzen. Die Anliegen der Klasse beachten wir und tragen diese z.B. weiter an den Schülerrat (SR). Wenn wir eine Aufgabe bekommen, nehmen wir diese auch ernst und geben immer unser Bestes diese umzusetzen. Die Schüler:innen können uns Geheimnisse und Probleme anvertrauen.Wir behalten diese natürlich für uns.

Vote für mich

Mira F.

Mira F.

Otto Hahn Schule

Mehr über mich
Guten Tag!
Ich bin Mira Faqiri, ich bin 12 Jahre alt und gehe in die 6te klasse.Ich bin zum zweiten mal, seit der 5te Klasse immer wieder als Klassensprecherin gewählt worden.Ich bin eine hilfsbereite Person und ich helfe gerne Schüler/innen bei den Aufgaben.Ich helfe gern meine Lehrer/innen.Meine Hobbys sind Bücher zu lesen, spazieren zu gehen, gern zu lernen und mein Englisch zu verbessern.Das war eine kurze Bewerbung von mir!
Mit freundlichen Grüßen Mira F.

Vote für mich

Philip K.

Philip K.

Gymnasium Grootmoor

Mehr über mich
Als Klassensprecher der 6b des Grootmoor Gymnasiums bin ich stets bereit mich für die Klasse zu engagieren. Ich setze mich mit Freude für meine Klassenkameraden und eine gute Klassengemeinschaft ein. Ich kann gut Probleme erkennen, formulieren und handeln um diese zu lösen. Ich halte Kontakt zu allen Mitschülern und versuche die Interessen jeder einzelnen zu vertreten. Ich gebe Anregungen, Vorschläge und Wünsche einzelner Schüler oder der gesamten Klasse an die Lehrer weiter, trage diesen ebenfalls Beschwerden und Kritik vor. Ich vermittle bei Schwierigkeiten zwischen Klasse und Lehrer oder anderen Bezugspersonen, versuche geduldig und respektvoll die“ Störer“ zu beruhigen und den Lehrern zu helfen. Vor allem jetzt nach Homeschooling, Corona und Krieg, finde ich es viel wichtiger als sonst, miteinander zu reden. Und zwar gezielt über Ängste, Toleranz, respektvolles Miteinander und die Notwendigkeit unseren Schulalltag aus einen anderen Blickwinkel zu betrachten. Dies ist mein Beitrag.

Vote für mich

Raul R.

Raul R.

Friedrich Ebert Gymnasium

Mehr über mich
Für Albanien

Vote für mich

Sara A.

Sara A.

Nelson Mandela Schule

Mehr über mich
Hallo, jeder mag mich in meiner schule und ich bin eine beliebte klassensprecherin 🙂

Vote für mich

Shekh Musa Kahr A.

Shekh Musa Kahr A.

Max-Schmeling-Stadtteilschule

Mehr über mich
Bruder wähl mich. Wen du das liest brauchst du eigentlich garnicht weiter zu lesen. Du liest trotzdem weiter? Okay bruder ich wollte nur sagen ich bin ein Ausländer der diese Preise von diesem Wettbewerb haben möchte, da ich ja schon sowieso kein pass hab würde es mich sehr freuen wen du mich wählst Bruder weißt du auf den. Du kannst mir auch auf insta folgen vetrau ich folg zürück. Vallah. Wen bei mir ein lehrer kurz weg ist und mir sagt ich soll aufpassen weil ich Klassensprecher bin, dan gebe ich jedem die Freiheit in der Klasse, und solch eine Generation muss weiterhin lebendig bleiben weißt du was ich mein..? Auf jeden fall wähl mich. Danke. Salam aleykum

Vote für mich

Sophie J.

Sophie J.

Gymnasium Ohmoor

Mehr über mich
Ich sollte gewählt werden, da ich immer engagiert und bemüht bin meine Klasse zu vertreten und ein Bindeglied der Lehrer*innen und Schüler*innen zu sein. Darüber hinaus habe ich schon häufig in Diskussionen und Konflikten die Schüler*innen meiner Klasse vertreten. Da ich auch schon in den vergangenen Jahren die Klassensprecherin in meiner Klasse war, habe ich auch die Hürde des Lockdowns und Homeschooling mit immer Klasse genommen. Häufig gab es zu der Zeit viele Fragen und Bedenken der Schüler*innen, die ich dann als Bindeglied geklärt habe. Des weiteren bin ich auch Schulsprecherin und kann somit die Klassenmitglieder*innen auf Schulebene besser unterstützen.

Vote für mich

Suheil R.

Suheil R.

Berufliche Schule für Medien und Kommunikation (BMK)

Mehr über mich
Ich denke das ich ideal an diesem Posten bin, da ich es liebe der Klassensprecher zu sein.
Ich, Suheil Ramani war von der ersten bis zur elften Klasse immer der Klassensprecher und das weil ich für die Klasse da bin und tuhe was ich machen kann damit alle zufrieden und Glücklich jeden Tag in die Klasse reingehen können , da meine Taten allen Schülern gefallen hat bin ich auch der Schülersprecher von der Beruflichen Schule für Medien und Kommunikation.
Ich würde mich um eine Nachricht sehr freuen.
Liebe Grüße Suheil Ramani aus der MWP12

Vote für mich

Zoe H.

Zoe H.

Heisenberg Gymnasium Hamburg

Mehr über mich
Ich sollte gewinnen, da ich eine gute Klassensprecherin bin

Vote für mich

Adresse

EMPATI gGmbH

Prinzregentenstr. 43

10715 Berlin

Telefon: 030 232559088

E-Mail: wettbewerb@klassensprecher-des-jahres.de

Macht mit und wählt eure Favorit*innen!

Klassensprecher*in des Jahres, c/o EMPATI gGmbH © 2022